npd-oberfranken.de - NPD Bezirksverband Oberfranken

26.05.2009

Lesezeit: etwa 1 Minute

Flagge gezeigt - NPD führt erfolgreich Infostand in Steinwiesen durch

Bereits vor zwei Wochen hatten die Kronacher Nationaldemokraten für vergangenen Samstag, den 16. Mai 2009 einen eigenen Informationsstand in Steinwiesen angemeldet. Wenige Tage vor dem Termin wurde bekannt, daß CSU und SPD als Reaktion hierauf ebenfalls entsprechende Veranstaltungen planten. Da in den Medien nun äußerst einseitig nur von jenen Gegenaktionen berichtet wird, sorgen wir an dieser Stelle für die gebotene Ausgewogenheit.

Wie vorgesehen wurde der Infostand der NPD gegen 9.00 Uhr bei gutem Wetter auf dem Marktplatz von Steinwiesen eröffnet. Gegenüber am Rathaus versammelten sich indes die selbsternannten Gutmenschen um Bürgermeister Gerhard Wunder (CSU) zu einer Gegenveranstaltung. Während auf nationaler Seite politische Inhalte angeboten wurden, war vom Rathausplatz neben schlechter Musik nur das übliche Anti-Rechts-Geplätscher zu vernehmen: Statt sich mit Gegenwartsproblemen auseinanderzusetzen, sehr viele Worte über Deutschlands ach so schreckliche Vergangenheit. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen ließ es sich so mancher Steinwiesener Bürger nicht nehmen, am Stand der Nationaldemokraten Informationen aus erster Hand zu erhalten.

In einigen mehrminütigen Megafondurchsagen beleuchtete Kreisvorsitzender Kai Limmer die Gründe für die verstärkte Präsenz der NPD in Steinwiesen. Bürgermeister Wunder forderte er auf, sich mit wirklichen Problemen zu beschäftigen anstatt gegen unliebsame Parteien zu Felde zu ziehen. Außerdem sprach Limmer politische Themen wie Globalisierung und Finanzkrise sowie Gentechnik an. Zwischenzeitlich kam es wiederholt zu Störungen, Provokationen und dummen Pöbeleien durch zum Teil vermutlich alkoholisierte jugendliche Gegendemonstranten.

Um 12.00 Uhr erklärte Limmer den gelungenen NPD-Informationsstand nach drei Stunden mit den Worten "Auf ein Wiedersehen" schließlich offiziell für beendet und bedankte sich für die allgemeine Aufmerksamkeit, Dank gelte auch Polizei und Ordnungsamt für die Kooperation.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: