npd-oberfranken.de - NPD Bezirksverband Oberfranken

Aktuelles

31.10.2011

Bekenntnis zur „Gestaltung von Heimat“ Erfolg­reicher Parteitag der Bayern-NPD in Schwaben / Voigt und Apfel als Gäste

Lesezeit: etwa 2 Minuten

In konst­ruktiver Atmosphäre führte die bayerische NPD am gestrigen Sonntag im Raum Schwaben ihren 46. ordent­lichen Landes­parteitag durch. Auf der Tagesordnung standen diesmal keine Personalf­ragen, besondere Beachtung fand die Versammlung allerdings wegen der zeitlichen Nähe zum NPD-Bundes­parteitag, der voraus­sichtlich Mitte November stattfindet. Neben dem Parteivor­sitzenden Udo Voigt, der für das Gastreferat gewonnen werden konnte, ergriff deshalb auch der sächsische NPD-Fraktion­schef Holger Apfel, MdL, das Wort für eine ausführliche Grußbotschaft. Nach der Begrüßung durch den gastge­benden Bezirks­verband Schwaben und den Landes­vorsitzenden Ralf Ollert sowie einer kurzen Totenehrung für die im zurückliegenden Jahr verstor­benen Mitglieder des Landes­verbandes ergriffen der ebenfalls anwesende Bundesp­ressesp­recher Klaus Beier und der NPD-Fraktion­schef im Sächsischen Landtag, Holger Apfel, das Wort. Apfel, der sich im November um das Amt des Parteivor­sitzenden bewirbt, bekannte sich zu einer Politik der „seriösen Radikalität“; angesichts der beis­piel­losen politischen und demograp­hischen ...

...weiter

12.10.2011

System­rettung reloaded

Lesezeit: etwa 7 Minuten

Frau Merkel verkündete in der vergangenen Woche, daß die Bundes­republik Banken retten wird, die durch eigene Schuld von der Pleite bedroht sind. Wer hat sie zu dieser Aussage legitimiert? Das wäre dann allerdings eine neue Täuschung durch das absolutis­tische Duo Merkel / Schäuble. Etwa die Bundes­tags­entscheidung zum so genannten EFSF-Rettungs­schirm von Ende September? Im Kanzleramt herrscht offenbar die nackte Angst. Demokratische Gepfloge­nheiten, von Merkel und Genossen mit treuher­zigen Augenauf­schlag oder mahnenden Zeigefinger immer und überall einge­fordert, spielen keine Rolle mehr, wenn es darum geht, „Europa“ zu retten und dafür den deutschen Steuer­zahler mit hunderten Milliarden Euro zu belasten. Ander­sden­kende selbst aus den eigenen Reihen werden beschimpft und beleidigt, der Grund­gesetz­passus, wonach jeder Abgeordnete nur seinem eigenen Gewissen verpflichtet sei, vom Kanzleramts­minister Pofalla als „Scheiße“ bezeichnet und Merkel schweigt dazu. Bundes­tagspräsident Lammert bewies bei der Bundes­tags­debatte zum EFSF-Rettungs­schirm die Größe, zwei (!) Abgeord­neten (Willsch, CDU und ...

...weiter

04.10.2011

Den Euro in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf

Lesezeit: etwa 6 Minuten

Der Bundestag hat erwar­tungsgemäß den erweiterten „Euro-Rettungs­schirm“ abgenickt. Nur wenige Abgeordnete der Regierungs­parteien haben sich nicht von ihren Fraktionsführungen erpressen lassen und handelten ihrem Gewissen entsprechend. Diesen wenigen gebührt Anerkennung – aus Bayern waren es Dr. Peter Gauweiler und Herbert Franken­hauser (beide München), Josef Göppel (Ansbach) und Thomas Silberhorn (Bamberg). Alle anderen Abgeord­neten – Lemmingen vergleichbar – stimmten entweder als tumbes Stimmvieh, aus landesverräterischer Überzeugung, aus Oppor­tunismus, aus Dummheit (wie ein Beitrag des Fernseh­magazins PANORAMA zeigte) oder aus Feigheit für die weitere Ausplünderung unseres Landes für fremde Interessen. Kaum war die Entscheidung gefallen, war auch klar, daß der EFSF-Schirm zur Beschaffung weit größerer Summen – Stichwort: Hebelung – genützt werden soll. Es werden wohl zwei Billionen Euro verbrannt werden, wenn Griec­henland fällt. In den vergangenen drei Jahren hat npd-bayern.de genau vorher­gesagt, wie sich die Schulden- und Eurokrise entwickeln ...

...weiter
26.08.2014
NPD: Lufthoheit über Sachsen
26.08.2014, NPD: Lufthoheit über Sachsen
  • In der letzten Wahlkampfwoche kreist der NPD-Flieger über ganz Sachsen
22.08.2014
Die NPD auf Info-Tour durch Sachsen
22.08.2014, Die NPD auf Info-Tour durch Sachsen
  • Die NPD auf Info-Tour durch Sachsen
22.08.2014
Aufruf zum Endspurt in Sachsen
22.08.2014, Aufruf zum Endspurt in Sachsen
  • Aufruf zum Endspurt in Sachsen
21.08.2014
Leipzig-Gohlis: Der Platzhirsch markiert sein Revier
21.08.2014, Leipzig-Gohlis: Der Platzhirsch markiert sein Revier
  • Pyro-Aktion: NPD und JN sperrten Standort der geplanten Ahmadiyya-Moschee ab

Nachrichtenbrief

Tragen Sie hier Ihre Epost-Adresse ein um unseren regelmäßigen Rundbrief zu empfangen

Eintragen Austragen


Kontaktformular

Bitte die mit Stern * gekennzeichneten Felder ausfüllen

Ansprechpartner*
Vorname, Name*, Alter*
Straße*, Hausnummer*
PLZ*, Ort*

E-Mail*
Telefon
Netzseite

Ihr Wunsch

Bitte senden Sie mir Infomaterial zu
Bitte rufen Sie mich an.
Ich möchte weiteres Informationsmaterial der NPD!
Ich möchte die Parteizeitung Deutsche Stimme abonnieren!
Ich möchte zu einer NPD-Veranstaltung eingeladen werden!
Ich möchte einen Termin für ein persönliches Gespräch!
Ich möchte Mitglied der NPD/JN werden!

Bemerkungen,
Fragen*

Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein.
Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein.

Ihr Weg zu uns

NPD-BV Oberfranken
Work Postfach: 2165
96012 Bamberg


www.npd-oberfranken.de
ePost:
 
2007 - 2018 © npd-oberfranken.de - NPD Bezirksverband Oberfranken - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px